One-Way Kreuzfahrt Split Dubrovnik 2019

Schiffskreuzfahrt ab Split bis Dubrovnik - Reisecode SD2C

Kreuzfahrtroute

Split - Trogir - Bol, Insel Brač - Hvar, Insel Hvar - Biševo - Vis - Korčula, Insel Korčula - Nationalpark Mljet – Šipan Insel oder Slano - Dubrovnik

Kreuzfahrtschiff

  • Cruiser Mama Marija

Reisetermine und Preise in EUR pro Person/Woche 2019

Termine
20 April
4 Mai
5, 19 October

Preise
Unterdeck: 1.150,-
Hauptdeck: 1.490,-

Termine
18 Mai
13, 27 Juli
10, 24 August

Preise
Unterdeck: 1.250,-
Hauptdeck: 1.590,-

Termine
1, 15, 29 Juni
7, 21 September

Preise
Unterdeck: 1.450,-
Hauptdeck: 1.790,-

Für Sie im Preis inklusive Leistungen

  • Die Kreuzfahrt mit dem Cruiser Mama Marija
  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kabine
  • Welcome Dinner mit 3-Gänge Menü 
  • Halbpension (7 x Frühstück/Buffet und 6 x 3-Gänge Mittagessen)
  • Kapitäns Abendessen mit Musik
  • Zwei Flaschen Wasser (2 x 0,50 Lit.) pro Person/Tag
  • Getränke bei den Mahlzeiten (ein Glas Wein, Bier oder Softdrink und danach Kaffee oder Tee)
  • Nachmittags – Tee und Kuchen
  • Stadtbesichtigung: Split, Trogir, Hvar, Korčula und Dubrovnik
  • Transfer vom Schiff für die Stadtbesichtigung in die Altstadt Dubrovnik und zurück
  • Eintrittskarten: Nationalpark Mljet und Blaue Grotte Bisevo
  • Steuern und Treibstoff, Wasser- und Stromversorgung, Klima
  • Besatzung (7 Personen) und Service
  • Reiseleiter an Bord für die gesamte Woche (Englisch)
  • WiFi an Bord – gratis
  • Whirlpool auf dem Sonnendeck
  • Die Hand- und Badetücher werden jeden zweiten Tag gewechselt und die Bettwäsche einmal in der Woche
  • Tägliche Kabinen-Service

Kontaktformular

Hier können Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage für die gewünschte Blaue Reise in Kroatien schicken. Bitte füllen Sie einfach das folgende Formular aus und klicken Sie anschließend auf den Knopf. Beachten Sie bitte, dass der Reisetermin* und Ihre E-Mail Adresse* Pflichtfelder sind. Wir sind gerne für Sie da und werden Ihnen Ihre Fragen detailliert und schnell beantworten.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Kreuzfahrt Bildergalerie

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um die Bildergalerie zu starten

Detaillierte Routenbeschreibung

1. Samstag: Split (Abendessen, Übernachtung)

Der brandneue Deluxe Cruiser Mama Marija erwartet Sie im Hafen von Split, wo die Einschiffung den gesamten Tag möglich ist. Ihr Gepäck können Sie jederzeit auf dem Schiff abstellen, die Kabinen sind jedoch erst ab 13:00 Uhr bezugsbereit.

Um 19 Uhr findet die Begrüßung und Vorstellung der Besatzung statt. Eine halbe Stunde später, gegen 19:30 wird das Willkommen-Abendessen serviert. Alle Gäste, die spät am Abend ankommen, werden vom Reiseleiter oder Kapitän erwartet und erhalten ein Abendessen (warm oder kalt, hängt von den Ankunftszeiten ab).

Die erste Übernachtung an Bord erfolgt in Split.

2. Sonntag: Split - Trogir (Frühstück, Mittagessen, Übernachtung)

Am Sonntagmorgen, nach dem Frühstück, wird der Reiseleiter eine Stadtbesichtigung durch Split und den weltbekannten Diokletianpalast durchführen. Split ist die zweitgrößte Stadt in Kroatien und der Sitz dieser dalmatinischen Region. Viele der über 1700 Jahre alten kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, sind im Stadtzentrum zu finden, welches seit 1979 ein UNESCO Weltkulturerbe ist.

Um 12 Uhr wird nach Trogir gefahren, eine weitere Stadt auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbe. Während der Fahrt steuert der Kapitän eine schöne Bucht an, für den Badestopp, um eine Erfrischung im kristallklaren Meer zu genießen.

Das darauf folgende Mittagessen an Bord, wird auch in dieser ruhigen Umgebung serviert.

Trogir bietet eine umfassende Vielfalt an Kirchen, Klostern, antiken Türmen und die Hauptattraktion dürfte die Kathedrale von Trogir sein. Diese Kathedrale des hl. Laurentius ist das schönste Beispiel sakraler Architektur in Kroatien. Genau an der Stelle, wo der Bau bereits vor über 800 Jahren begann, befand sich damals noch in der Antike, ein Tempel der Gemahlin des Zeus – Hera. Der bunte Marktplatz drum herum weist auf die Zeit hin, als Trogir noch eine griechische Siedlung war. Unser Stadtführer wird Sie durch die Geschichte von der charmanten Altstadt Trogir geleiten.

Der Abend ist zur freien Gestaltung da, Sie können die kleinen Gassen selbstständig erkunden und anschließend in einer der gemütlichen Gaststätten zu Abend essen.

Sie übernachten heute in Trogir.

3. Montag: Trogir - Bol - Hvar (Frühstück, Mittagessen, Übernachtung)

Die Fahrt am Morgen führt Sie zur Insel Brač, nach Bol, das bekannt ist für seinen Zlatni Rat (Goldenes Horn), welches regelmäßig auf den Bestenlisten der europäischen Strände auftaucht.

In Bol angekommen, können Sie bis zum Mittagessen, welches an Bord stattfindet, Ihre Zeit frei gestalten. Ein Spaziergang durch das nette kleine Örtchen bietet sich an, vielleicht auch bei einer Tasse Kaffee den herzlichen Blick aufs Meer genießen oder sogar eine kurze Erfrischung im Meer erleben. Nach dem Essen setzt sich die Fahrt in die Richtung Insel Hvar fort, wobei Sie viele kleine, bildschöne Buchten passieren.

Abgesehen davon, dass Hvar die sonnigste kroatische Insel ist, ist es auch eins der beliebtesten Ziele für Touristen und ein Treffpunkt internationaler Jetsetter. Bei der Ankunft am Nachmittag, erwartet Sie vor Ort unser Reiseleiter, der Sie durch diese atemberaubende Stadt führen und die Geschichte, Kultur und Lebensart, mit ihren lokalen Besonderheiten, vorstellen wird. Abends haben Sie dann die Gelegenheit die Stadt weiter zu erforschen und in einem der vielen familiären Restaurants und Gaststätten die einheimischen Spezialitäten zu kosten.

In der Altstadt von Hvar werden Sie die Nacht auf Ihrem Schiff verbringen.

4. Dienstag: Hvar - Blaue Grotte, Insel Biševo - Vis (Frühstück, Mittagessen)

Morgens steuert der Kapitän die Insel Biševo und ihre Blaue Grotte an, eins der berühmtesten Naturerlebnisse der gesamten Adria. Die Blaue Grotte kann nur mit einem Paddelboot erreicht werden. Die Sonnenstrahlen, die durch eine unter dem Meeresspiegel liegende Öffnung hindurch dringen, lassen die Grotte in einem magischen Aquamarinblau und Silber leuchten. Es kann allerdings vorkommen, dass hohe Wellen den Zutritt versperren, ob das der Fall ist, kann man nur erst am selben Morgen erfahren.

Sollte das der Fall sein, wird dann ein alternativer halbtags Ausflug zur Insel Vis organisiert, genau gesagt in den kleinen malerischen Ort, Komiža, der damit prahlt die älteste Fischertradition an der östlichen Adria zu haben. Die kleinen feinen Wirtshäuser bieten sehr leckere lokale Gerichte an.

Sollte der Besuch der Blauen Grotte stattfinden, fahren wir nach Vis nach dem Mittagessen an Bord. Der Tourismus erreichte diese vom Festland entfernteste Insel erst 1995. So dass die unberührte Natur, Strände und traditionelle Architektur, bislang noch nicht dem Tourismus im großen Stil begegneten. Die Insel Vis ist nach wie vor ein mediterranes Paradies. Die Übernachtung erfolgt in Vis.

5. Mittwoch: Vis - Korčula (Frühstück, Mittagessen, Übernachtung)

Am Morgen verlassen Sie Vis in die Richtung Insel Korčula. Vor dem Mittagessen an Bord, halten Sie auf dem Weg in einer der malerischen Buchten zum Baden. Der Ort Korčula, auf der gleichnamigen Insel, ist die Hauptstadt der Insel. Vermutlich ist es auch der Geburtstort des weltbekannten Seefahrer Marco Polo. Unser Reiseleiter führt Sie durch die engen, gepflasterten Gassen und die prunkvolle Geschichte der Stadt.

Den restlichen Abend können Sie weiter auf eigene Faust in der Stadt und abschließen im einen lokalen Restaurant Ihrer Wahl verbringen. Übernachtung in der Altstadt Korčula.

6. Donnerstag: Korčula – Nationalpark Mljet – Šipan Insel oder Slano (Frühstück, Mittagessen und Kapitäns Abendessen)

Am Donnerstagmorgen verlassen Sie Korčula und fahren zur Insel Mljet. Auf Mljet angekommen, haben Sie genug Zeit, um den Nationalpark zu erkunden, den großen und kleinen See im Herzen des Nationalparks zu sehen und dort sogar zu Baden.

In dem großen See fährt man mit einem kleinen Boot zur Inselchen Sankt Maria, mit ihrem Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert. Von der Begeisterung getragen, beachten Sie bitte, das Mittagessen auf unserem Schiff nicht zu verpassen. Nachmittags wird die Reise zur Insel Šipan fortgesetzt, wo Ihr Schiff in einem idyllischen, ruhigem Fischerort, Šipanska Luka, vor Anker geht.

Im Falle ungünstiger Wetterbedingungen oder Ankermöglichkeiten, wird die Fahrt zum Festland nach Slano weitergehen. Am Abend gibt es ein Kapitäns Dinner an Bord, mit Live-Musik, gefolgt von der Übernachtung in Šipanska Luka oder eben Slano.

7. Freitag: Fahrt zu den Stadtmauern von Dubrovnik (Frühstück, Mittagessen, Fahrt zu den Stadtauern von Dubrovnik

Morgens geht es nach Dubrovnik, dabei passieren Sie die Elaphiti Inseln und kommen am historischen Zentrum von Dubrovnik an, der berühmte Stadt des UNESCO Weltkulturerbe. Genießen Sie den Ausblick auf die Stadtmauern und Festung, während dessen auch die Mahlzeit, direkt vor dem Stadtkern serviert wird. Nutzen Sie die Gelegenheit diese atemberaubenden Momente gedanklich und visuell festzuhalten und zu genießen, ein Bild mit Blick auf Dubrovnik im Hintergrund ist unvergesslich!

Wir werden unser Bestes geben, um am letzten Abend Ihrer Kreuzfahrt vor Altstadt Dubrovnik zu ankern.

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit den Höhepunkt dieser Reise bescheren können, so dass diese Kreuzfahrt noch lange in einer schönen Erinnerung bleibt. Für die Stadtbesichtigung organisieren wir zu bestimmten Zeiten Transfers zur Altstadt und zurück. Sollte uns schwieriges Wetter daran hindern, vor der Altstadt zu ankern, wechseln wir zum Hafen Gruž in Dubrovnik.

Auch am letzten Tag Ihrer Kreuzfahrt, wird Sie ein Reiseleiter durch die attraktiven Sehenswürdigkeiten führen.

Nach der Tour haben Sie die Möglichkeit selbst die Stadt zu erkunden, die Stadtmauern zu besichtigen, eine Seilbahn zur Spitze des Bergs Srđ zu nehmen und die unfassbare 360° Sicht auf Dubrovnik zu genießen. Obwohl die Zeit, die Sie in Dubrovnik verbringen, von kurzer Dauer ist, werden Sie sicher erkennen können, warum die Stadt sich den Namen „Perle der Adria“ verdient hat.

Die Rückfahrt zum Schiff ist vom Ankerplatz abhängig und geschieht dann entweder per Gummiboot oder Bus. Übernachtung in Dubrovnik.

8. Samstag: Dubrovnik (Frühstück)

Nach dem Frühstück kommt die Zeit sich von seinen neuen Freunden zu verabschieden und hoffen, dass man sich irgendwann Mal wieder sehen wird.