Romantische One-Way Blaue Reise von Dubrovnik nach Split

Blaue Reise Dubrovnik - Split / Reisecode SD2G

Blaue Reise Route

Dubrovnik (Hafen Zaton Veliki) - Insel Šipan - Halbinsel Pelješac, Ston - Insel Mljet - Insel Korčula - Insel Hvar - Insel Vis - Insel Brač oder Insel Šolta - Split (Hafen Stobreč)

Schiff

  • Gulet Alisa

Service und Komfort an Bord

  • freundliche zuvorkommende Besatzung
  • das Essen wird immer frisch vorbereitet wobei die mediterrane Küche bevorzugt ist
  • völlig ausgestattete Küche und Salon mit TV, HIFI, DVD
  • alle Kabinen sind mit Dusche und WC ausgestattet
  • Bettwäsche, Handtücher, Strandtücher vorhanden
  • auf dem Deck befinden sich die Sonnenliegen
  • Amateur-Tauchausrüstung

Reisetermin und Preis in EUR pro Person/Woche 2018

Termin
23.06. - 30.06. / 07.07. - 14.07.
Preis
1.440,-

Termin
15.09. - 22.09.
Preis
1.340,-

Termin
29.09. - 06.10.
Preis
1.240,-

Für Sie im Preis inklusive Leistungen

  • 8-tägige Blaue Reise
  • 7 Nächte an Bord
  • Halbpension (Frühstück und Mittagessen)
  • Besatzung und Service
  • Begrüßungsgetränk am Einschiffungstag
  • ein Abendessen mit dem Kapitän
  • Wasser- und Stromversorgung
  • alle Steuern, Kurtaxe, Hafengebühren und Treibstoff

Blaue Reise Galerie

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um die Bildergalerie zu starten

Kontaktformular

Hier können Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage für die gewünschte Blaue Reise in Kroatien schicken. Bitte füllen Sie einfach das folgende Formular aus und klicken Sie anschließend auf den Knopf. Beachten Sie bitte, dass der Reisetermin* und Ihre E-Mail Adresse* Pflichtfelder sind. Wir sind gerne für Sie da und werden Ihnen Ihre Fragen detailliert und schnell beantworten.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Blaue Reise Beschreibung

1. Samstag: Dubrovnik, Zaton Veliki – Šipan

Die Einschiffung verläuft von 14 bis 15 Uhr in dem kleinen Örtchen Zaton Veliki, das 8 km nördlich von Dubrovnik, der süddalmatinischen Metropole, die seit knapp 30 Jahren als UNESCO-Weltkulturerbe ausgewiesen ist, liegt. Die herzliche Begrüßung seitens der Crew und das Kennenlernen unter allen Mitreisenden lässt von Anfang an eine angenehme und entspannte Atmosphäre an Bord entstehen. Eine bequeme und kurze Fahrt zur nahegelegenen Insel Šipan, wo das Abendessen an Bord serviert wird, rundet den ersten Tag Ihrer erlebnisvollen Schiffsreise ab. Sie werden hier übernachten.

2. Sonntag: Šipan – Pelješac, Ston

Nach dem Frühstück werden Sie den ruhigen Hafen verlassen und zur Halbinsel Pelješac fahren. Unterwegs ist die Badepause im türkisfarbenen Wasser der Adria und das leckere Mittagessen an Bord vorgesehen, wie übrigens jeden Tag. Danach steuert der Kapitän die Halbinsel Pelješac bzw. den Hafen Ston an. In Ston findet man die Salinen, die ein Geschichtsdenkmal und noch heute in Betrieb sind. Salzgewinnung aus dem Meer gab es hier schon zur Zeit der Illyrer. Eine weitere Attraktion von Ston sind seine Wehrmauern die die Stadt umgeben. Die Festung von Ston ist die zweitlängste Festung der Welt und stellt nicht nur eine touristische Attraktion dar sondern deutet auf eine reiche Vergangenheit von Ston und der Region an. In diesem Hafen werden Sie den Abend und die Nacht verbringen.

3. Montag: Ston – Mljet

Am Montag heißt es: Leinen los und auf geht´s zur Insel Mljet, die grüne Oase an der kroatischen Küste. Genießen Sie hier die unberührte Natur, klares Wasser, sowie malerische Buchten in denen das Baden zum Erlebnis wird. Die Wanderwege laden Sie zu einem Spaziergang durch die Wälder der Insel Mljet und den Nationalpark mit seinen zwei Salzwasserseen ein. In dem größeren der beiden Seen liegt eine kleine Insel, die Klosterinsel Sveta Marija mit dem ehemaligen Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert. Es wird im Hafen Polače oder Pomena übernachtet.

4. Dienstag: Mljet – Korčula

Am frühen Morgen fahren wir in Richtung Insel Korčula und ihrer gleichnamigen Hauptstadt. Nach der schon selbstverständlichen Badepause steuern wir diesen malerischen Ort an. Korčula zählt zu den schönsten Altstädten Kroatiens mit einem festungsähnlichen Aussehen und venezianischer Architektur. Die Stadt Korčula liegt südöstlich auf der Insel und hat etwa 3000 Einwohner. Sie besteht aus der Altstadt auf der kleinen, elliptischen Halbinsel, dem barocken Vorort, unmittelbar an den alten Mauern sowie aus den neuen Teilen, die östlich und westlich die Küste entlang vom alten Kern zerstreut sind. Erkunden Sie die engen Gassen und verwinkelten, kleinen Straßen, bevor Sie in einem der unzähligen Restaurants die einheimischen Spezialitäten zum Abendessen genießen. Die Übernachtung findet in Korčula statt.

5. Mittwoch: Korčula – Hvar

Das heutige Ziel der Reise ist die Insel Hvar, die reizvolle Hauptstadt Hvar mit den vorgelagerten Inseln "Pakleni otoci". In einer ruhigen Bucht mit dem azurblauen Wasser wird geankert und Sie verbringen den Nachmittag umgeben von diesem herrlichen Naturerbe. Mit dem Außenborder geht es am Abend in die lebendige Inselhauptstadt. In dieser einmaligen Stadt dominieren die steinernen Kirchtürme, die imposante Festung oberhalb der Stadt und viele wunderschöne Palais. Hier wurde das erste öffentliche barock Theater Europas im Jahr 1612 eröffnet, dies können Sie heute noch besichtigen. Sie können selber die Spuren dieser Geschichte entdecken, Ihr Schiff wartet in der Bucht geduldig auf seine Gäste.

6. Donnerstag: Hvar – Vis

Nach dem Frühstück machen Sie einen Abstecher nach Vis, die vom Festland entfernteste Insel Kroatiens. Die Stadt Vis ist der älteste Ort Dalmatiens. Sie wurde im Jahre 397 v. Chr. unter dem Namen Issa als erste griechische Kolonie an der Ostküste der Adria gegründet. Bummeln Sie durch die engen Gassen und werfen Sie einfach mal einen Blick in die alten Höfe. Verpassen Sie auch nicht die heimische Spezialität "Viška Pogača". Sie übernachten im Hafen von Vis, dem beschaulichen Städtchen in einer geschützten Bucht an der Nordküste der Insel. Da die Insel Vis weit im offenen Meer liegt, laufen wir bei ungünstiger Witterung alternativ eine der nächstgelegenen Inseln an.

7. Freitag: Vis - Brač oder Šolta

Nach dem Frühstück heißt es wieder Leinen los und Sie nehmen Kurs Richtung Festland, die Insel Brač oder Insel Šolta. Wohin es genau geht wird vor Ort entschieden, denn es hängt von den Wetterbedingungen ab. Das Baden und Sonnen in einer malerischen Bucht dürfen nicht fehlen, genauso wie das leckere Mittagessen an Bord. Am Nachmittag gönnen Sie sich einen schönen Spaziergang auf der Promenade von Milna auf der Insel Brač oder auf der von Oliven- und Weingärten geprägten Insel Šolta. Anschließend erfolgt die Übernachtung.

8. Samstag: Split

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Die 8-tägige Blaue Reise von Süddalmatien endet heute in Mitteldalmatien. Sehen wir uns wieder? Wir alle hoffen, ja!